Die Schrödinger-Gleichung

- Beispiel 4 - 

4. Eine Potentialbarriere

 
    Experiment: 
    Ein Gaußsches Wellenpaket bewegt sich gegen eine Potentialbarriere, die eine geringere Energie hat als die Welle selbst. Im klassischen Modell würde sich die Welle ungehindert über die Barriere hinwegbewegen. Quantenmechanisch wird jedoch jeweils beim Eintritt und Austritt ein kleiner Teil reflektiert. 

    Weitere Experimente:

  • Hat die Barriere eine viel größere Energie als die Welle (z.B. Höhe=5), so wird die Welle wie im klassischen Modell total reflektiert.
  • Ist allerdings die Breite des Potential sehr gering (z.B. Breite=2), so kann das Teilchen (die Welle) mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die Potentialbarriere "durchtunneln", was klassisch nicht möglich ist. Im Potential selbst nimmt dabei die Aufenthaltswahrscheinlichkeit exponentiell ab.
 
Prof. Michael Feindt
Michael Klein
 
3. Beispiel 
Einleitung
5. Beispiel