Karlsruher Institut für Technologie, Fakultät für Physik

--  Praktikum Klassische Physik für Physiker  --

--  Physikalisches Praktikum für andere Fächer  --

Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehn;
Indes ihr Komplimente drechselt, kann etwas nützliches geschehn.
Goethe


--   (0)   A l l g e m e i n e s   --

Auf dieser Webseite erfolgt die Anmeldung zum Praktikum bzw. gibt es entsprechende Informationen für folgende 4 Personengruppen:

a)     Physiker, Geophysiker und Meteorologen (Bachelor und Lehramt) sowie Ingenieurpädagogen

b)     Masterstudenten anderer Fachrichtungen (z.B. Informatik), die ein Fortgeschrittenenpraktikum Physik benötigen

c)      Chemiker (Master) in der Studienvariante B

d)     Chemiker, Chemische Biologen und Technomathematiker (Bachelor)

e)     Bachelorstudenten im Studiengang Wissenschaft-Medien-Kommunikation

(a) und (b): Die ersten zwei Gruppen absolvieren das “Praktikum Klassische Physik” Teil 1 (P1) im Wintersemester und/oder Teil 2 (P2) im Sommersemester. Studenten der Gruppe (b) sollten sich nicht durch andere Bezeichnungen verwirren lassen, z.B. wird dieses Praktikum im Informatiker-Leitfaden als “Physikalisches Fortgeschrittenenpraktikum für Studierende anderer Fachrichtungen” bezeichnet.

(c): Masterstudierende der Chemie (Studienvariante B) müssen ein physikalisches Praktikum absolvieren. Diese Studenten haben im Rahmen ihres Bachelorstudiums schon das Physikpraktikum für Nebenfächler absolviert. Jetzt nehmen sie am “Praktikum Klassische Physik” Teil 2 (P2) im Sommersemester teil. Sie werden dort in gesonderte Gruppen eingeteilt, daher gibt es für diese Personengruppe eine eigene Anmeldemaske.

(d): Die vierte Personengruppe absolviert das “Physikpraktikum für Nebenfächler”. Es findet sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester statt. Um den unterschiedlichen Studienplänen Rechnung zu tragen, werden im Wintersemester bevorzugt Chemiker (Bc) angenommen; im Sommersemester erhalten Lebensmittelchemiker und Chemische Biologen den Vorzug.

(e): Bachelorstudenten im Studiengang Wissenschaft-Medien-Kommunikation absolvieren das “Physikpraktikum für Nebenfächler” in abgewandelter Form: Anstelle der möglichen zehn Versuchstermine werden nur die Versuche der ersten fünf Termine durchgeführt. In der zweiten Semesterhälfte wird dann ein wissenschaftlicher Vortrag über einen der durchgeführten Versuche gehalten.

 

Allgemeine Praktikumsordnung

Organisation (Wer und Wo)

 

 

 Sicherheitshinweise

 

 

Fehlerrechnung im Praktikum: Script Dr. Blüm;  Bachelorarbeit J. Mayer

Fehlerrechnung (Vorlesung Prof. Husemann WS17/18)

Leitlinien zur wissenschaftlichen Praxis  (z.B.: Abschreiben unerwünscht)

 

--  (1)   P r a k t i k u m   K l a s s i s c h e   P h y s i k  --
für   P h y s i k e r ,   G e o p h y s i k e r ,
M e t e o r o l o g e n   und   I n g e n i e u r p ä d a g o g e n
--   Bachelor / Lehramt   --
sowie für Masterstudenten Chemie, Informatik

Aktuell: P2 im SS2018

 

Die Anmeldung zum Praktikum ist vorbei.

 

Die Teilnahme an der Vorbesprechung mit Strahlenschutzunterweisung am Mo, 16.04.2018 um 13:00 im Gaede-HS war obligatorisch.

 (Am besten melden Sie sich umgehend am Studierendenportal an)

Beachten Sie auch alle weiteren Termine.

 

Seit der Umstellung des Studienplans haben die meisten Praktikumsteilnehmer die Vorlesung „Computerunterstützte Datenauswertung“ schon gehört und können dieses Wissen in die Fehlerrechnung einbringen. Informationen und tools findet man auf der Webseite von Prof Quast.

-------------

Die Fachschaft hat eine LaTeX-Vorlage für Praktikumsprotokolle erstellt. Sie finden über die Fachschafts-Seite eine hilfreiche readme-Datei sowie einen gut strukturierten Ordner (source code.zip), der es LaTeX-Anfängern erleichtert, dieses Textsatz-Programm zu verwenden.

Hinweis: Die Verwendung von LaTeX ist nicht verpflichtend, aber Sie profitieren davon, wenn Sie später Ihre Bachelor/Master-Arbeit damit schreiben wollen.

_________________________________________________________

Anm.: Die Anmeldung hier vor Semesterbeginn ist notwendig zur Planung der benötigten Praktikumsplätze. Praktikumsteilnehmer müssen sich zusätzlich noch am Studierendenportal: https://studium.kit.edu anmelden, damit das Praktikum als Studienleistung anerkannt werden kann.

 

Verschiedenes

SS2018:

·        Die Termine im Überblick

·        der allg. Ablaufplan

·        Versuchsabläufe: Mo,  Do

·        Die Betreuerliste

·        Die Gruppeneinteilung

_________________________________________

·        Allgemeines zur Durchführung

·        Bemerkungen zum Protokoll

·        Evaluation

_________________________________

 

Versuchsbeschreibungen

(Informationen zu den Versuchen):

 

P1-Praktikum
(findet nur im Wintersemester statt)

 

P2-Praktikum
(findet nur im Sommersemester statt)
______________________

Musterprotokolle

--   (2)   P h y s i k p r a k t i k u m   für   N e b e n f ä c h l e r   --
(Chemiker, Chemische Biologen, Technomathematiker, WMK)
--   Bachelor   --

Aktuell: [Nebenfächler] SS2018

Im Wintersemester sind bevorzugt die Chemie-Bacheloren an der Reihe; im Sommersemester sind es bevorzugt die Lebensmittelchemiker und Chemische Biologen. Freie Plätze können aber auch gerne wechselseitig in Anspruch genommen werden.

 

Die Anmeldung zum Praktikum ist vorbei.

 

Denken Sie daran, sich umgehend auch am Studierendenportal zwecks Leistungserfassung einzutragen.

Evaluation

SS14, WS14/15, SS15, WS15/16, SS16, WS16/17, SS17, WS17/18

___________________________________________________________________________________


Termine  [Nebenfächler]

Die Gruppeneinteilung

Die Betreuerliste

Allgemeine Hinweise,  Informationsmaterial

Versuchsablaufplan

Die Versuche im Nebenfachpraktikum



 

Internes (Nur für das Praktikumsteam, passwortgeschützt)

 

Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: 04. Jun. 2018